Victoria Krankenversicherung AG

Die Victoria Versicherung mit wurde 1853 unter dem Namen Ergo Versicherung AG gegründet. Im Rahmen einer Konzernumstrukturierung wurde der Markenname Victoria 2010 jedoch zugunsten des Namens ERGO aufgegeben. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Düsseldorf. Das Unternehmen ist weltweit in über 30 Ländern vertreten und bezeichnet sich selbst als die Nummer eins in der Kranken- und Rechtsschutz- versicherung in Europa. In Deutschland bietet sie neben diversen Sach- und Lebensversicherungen auch eine private Krankenvollversicherung sowie diverse Krankenzusatzversicherungen für Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen an.

Private Krankenversicherung der ERGO (ehemals Victoria AG)

Die ERGO bietet über ihren Spezialversicherer DKV, dem größten Krankenversicherer Europas (seit 1998 Teil der ERGO-Gruppe) fünf verschiedene Tarife mit und ohne Selbstbeteiligung an. Auf der Website der DKV werden die Leistungen sämtlicher Tarife detailliert beschrieben. Interessenten können auf dem Beitragsrechner den für sie geeigneten Tarif auswählen und ihren individuellen monatlichen Beitrag in Sekundenschnelle berechnen. Die Tarife fallen je nach Alter und Geschlecht höher oder niedriger aus. So zahlt ein 30jähriger Arbeitnehmer im günstigsten Tarif beispielsweise 167,02 Euro monatlich. Da die Versicherung über die DKV abgeschlossen wird, die wiederum kein Direktversicherer ist, ist kein Online-Abschluss möglich. Nachdem der Interessent sich für einen Tarif entschieden hat, füllt er das Online-Formular zur Kontaktaufnahme mit einem Mitarbeiter aus oder kontaktiert die DKV telefonisch und lässt sich die Unterlagen auf dem Postweg zukommen. Die DKV hat 2010 für ihre Angebote mehrmals die Noten 1,7 bis 2,2 beim Finanztest der Stiftung Warentest erhalten.

Krankenzusatzversicherungen der ERGO Direkt

Anders als die Krankenvollversicherung können die diversen Krankenzusatzversicherungen bei „ERGO Direkt“, dem Direktversicherer der ERGO, online abgeschlossen werden. Das Unternehmen, das aus den Karstadt Quelle Versicherungen hervorgegangen ist und seinen Sitz in Nürnberg hat, bietet folgende Zusatzversicherungen an: Krankenhaus (Chefarztbehandlung, Zweibettzimmer, Tagegeld), Heilpraktiker (bis zu 50% Erstattung der Heilbehandlungskosten), Zahnersatz (bis zu 100% Erstattung) und Sehhilfen (100 bis 150 Euro Erstattung sowie bis zu 1.000 Euro Zuschuss für Laser-Operationen). Die Zahnzusatzversicherung, die bereits ab 7,90 Euro monatlich erhältlich ist, erhielt 2010 beim Finanztest der Stiftung Warentest die Note eins.

Auslandskrankenversicherung der ERGO

Die ERGO Direkt bietet einen ganzjährigen Auslandskrankenschutz für Familien und Singles bereits ab 8,90 Euro Jahresbeitrag an. Reisen sind mehrmals jährlich für einen Zeitraum von jeweils acht Wochen am Stück gegen Krankheit und Unfall versichert. Beim Finanztest der Stiftung Warentest erhielt die Auslandskrankenversicherung 2010 die Note gut, beim Öko-Test erreichte sie im vorigen Jahr sogar Rang 1.