HUK Coburg Krankenversicherung

Das 1933 gegründete Versicherungsunternehmen mit Sitz im oberfränkischen Coburg zählt mit fast 10 Millionen Kunden zu den größten Versicherern Deutschlands. Mit der HUK-COBURG Krankenversicherung AG stieg das Unternehmen allerdings erst 1987 in die Private Krankenversicherung ein. Die private Krankenvollversicherung gibt es zu drei verschiedenen Tarifen: den relativ preiswerten Einsteiger-Tarif als Alternative zur gesetzlichen Krankenversicherung, den Select-Tarif und den Komfort-Tarif. Ein 40 Jahre alter Arbeitnehmer zahlt beispielweise im Select-Tarif ohne Selbstkostenbeteiligung einen monatlichen Beitrag in Höhe von 311,26 Euro. Die Beiträge können auf der Website der HUK-COBURG per Tarifrechner auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten online in wenigen Sekunden berechnet werden. Welche Leistungen der jeweilige Tarif enthält, wird auf den Internetseiten des Unternehmens detailliert beschrieben.

Darüber hinaus bietet die HUK Coburg Krankenversicherungen sowie Zusatztarife für gesetzliche Versicherte und Auslands-Reisekrankenversicherungen an.

Das Unternehmen erhielt vom Finanztest der Stiftung Warentest 2009 die Note sehr gut für seine Krankenhaus-Zusatzversicherungen, 2008 die Note gut in puncto Zahnzusatztarife und 2009 für die Auslands-Reisekrankenversicherung die Note sehr gut.