Gothaer Krankenversicherung

Die Gothaer Krankenversicherung AG gehört zu 100 Prozent zur Gothaer Finanzholding AG. Gegründet wurde sie 1980 in Köln durch die Gothaer Leben und die Gothaer Versicherungsbank. Seit dem 1. Januar 1990 befindet sich der Firmensitz in Göttingen. Neben der Erstattung der Krankheitskosten und einem auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnittenen Versicherungsschutz bietet das Unternehmen ein umfassendes Serviceangebot im Rahmen der Gesundheitsberatung und der Unterstützung bei Krankheiten. Ihren Schwerpunkt legt die Gothaer in diesem Bereich auf die Beratung chronischer Patienten, die Prävention sowie auf ein besonderes Fallmanagement schwer Erkrankter.

Nach eigenen Angaben hat sich die Versicherung in den vergangenen Jahren von einem klassischen Krankenversicherer zu einem beratungsorientierten Dienstleistungsunternehmen im Gesundheitsbereich entwickelt. Im Vordergrund stehen dabei die Gesundheitsvorsorge sowie die Förderung für das Gesundheitsbewusstsein. Dazu hat die Gothaer umfassende Beratungsleistungen im Angebot. Ein Gesundheitsmanagement sorgt dafür, dass die Behandlungen kostengünstig aber gleichzeitig auch von hoher Qualität sind.

Für ihre Tarife im Bereich der Krankenzusatzversicherung wurde die Gothaer schon häufig ausgezeichnet. Der Tarif MediDent erhielt von der Stiftung Warentest im Finanztest 5/2010 die Beurteilung "gut (2,2)". Ebenfalls im Finanztest Ausgabe 10/2010 wurde der Tarif MediNatura für naturheilkundliche Verfahren mit der Gesamtnote "gut (2,4)" beurteilt. Assekurata bewertet die Beitragsstabilität in 2010 erneut mit "sehr gut".