BBV Krankenversicherung

Die BBV (Bayerische Beamten Versicherungen) mit Sitz in München wurde 1858 gegründet und versichert seit 1929 nicht nur Beamte, sondern alle Berufsgruppen, auch Freiberufler und Selbständige. Die Gründung der Krankenversicherung AG erfolgte innerhalb des Unternehmens jedoch erst 1990. Neben Sach-, Lebens- und Rentenversicherungen bietet die BBV auch eine private Krankenvollversicherung sowie Krankenzusatzversicherungen an. Leider finden sich auf der Website der BBV keine detaillierten Informationen zu den verschiedenen Tarifen und Beitragssätzen der privaten Krankenversicherung oder welche Zusatzversicherungen (Zahnersatz, Sehhilfen, Krankenhauszusatzversicherung, ambulante Zusatzversicherung) das Unternehmen sonst noch anbietet. Die BBV gibt Auskünfte darüber ausschließlich in einem persönlichen Beratungsgespräch in einer Filiale oder mit einem der bundesweit tätigen Außendienstmitarbeiter. Da die BBV im Bereich Krankenversicherung mit der Bayerischen Beamtenkasse zusammen arbeitet, ist anzunehmen, dass Leistungen, Tarife und Beitragssätze denen der Bayerischen Beamtenkasse gleichen.

Im Finanztest der Stiftung Warentest tauchte die private Krankenversicherung der BBV bisher nur einmal in der Dezemberausgabe 2006 auf und erhielt für ihre Leistungen lediglich eine Gesamtbewertung von befriedigend. Bei weiteren Test- und Verbraucherportalen ist nichts über die BBV zu lesen.

Vor Abschluss einer privaten Krankenversicherung sollte vom Verbraucher auf jeden Fall eine Kosten- und Bedarfsanalyse durchgeführt werden, welche die Tarifangebote verschiedener Krankenversicherer enthält. Ein Tarifrechner dazu finden Sie auf dieser Seite.