Barmenia Krankenversicherung

Die Barmenia hat ihren Hauptsitz in Wuppertal und ist eine unabhängige Versicherungsgruppe. Das Ursprungsunternehmen wurde 1904 in Leipzig als „Gewerbekrankenkasse zu Leipzig“ gegründet und verlegte ihren Sitz 1946 als "Leipziger Verein-Barmenia Krankenversicherung a. G." nach Wuppertal, während die Lebensversicherung ihren Sitz in Hamburg bezog. Seit der Zusammenführung im Jahr 1971 befinden sich alle Sparten des Barmenia- Konzerns in Wuppertal. Gegliedert ist das Unternehmen in die Barmenia Krankenversicherung a. G., Lebensversicherung a. G. und Allgemeine Versicherungs-AG. Durch ihre Vielfalt deckt die Barmenia alle Risiken des Lebens ab. In dem umfangreichen Bereich Krankenversicherungen bietet die Barmenia Krankenversicherung a.G eine Kranken-Vollversicherung, Kranken- und Reise-Ergänzungskrankenversicherung, so wie eine Pflege-Ergänzungsversicherung.

Zwischen unterschiedlichen Krankenvollversicherungen kann gewählt werden. Vom Top-Schutz über Kompaktschutz bis hin zum flexiblen easyflex+. Des Weiteren erhalten Ärzte, Zahnärzte, Beamte, Beamtenanwärter und Studenten besondere Tarife. Zu allen Tarifen können Bausteine dazu gewählt werden. Für alternative Behandlungsmethoden kommt der Naturheilkundetarif auf. Wer im Krankheitsfall finanziell abgesichert sein will sollte sich mit Krankenhaustagegeld und Krankentagegeld absichern. Besonders Selbstständige sollten sich mit Krankentagegeld vor finanziellen Nachteilen schützen.

Mit individuellen Ergänzungsversicherungen der Barmenia können gesetzlich Versicherte die Versorgungslücken schließen. Ob Zahnersatz, Brillen, Naturheilverfahren, Auslandsaufenthalte aber auch Vorsorgeuntersuchungen und vieles mehr kann mit günstigen Tarifen versichert werden.

Beim n-tv Test 10/2010 erhielt die Barmenia Krankenzusatz den ersten Preis.